alle Kategorien

Diese Kategorie dient nur der Zusammenfassung aller Kategorien.

Neue Fanartikel eingetroffen!

Unter der Rubrik "Wir über uns" findet Ihr nun neu, unseren Fan-Shop. Schaut vorbei!

Fanshop

Es sind neue, tolle Fanartikel eingetroffen!

Baumwolltasche 7,50 €

 

Turnbeutel 9,00 €

 

 

Aufkleberkarte 3,50 €

 

Autoaufkleber 6,50 €

 

Wimpel 3-eckig 9,00 €

 

 Wimpel 5-eckig 6,00 €

Kugelschreiber 5,00 €

 

 

Die Artikel sind ab sofort im Büro der Sportfreunde Neukieritzsch 1921 e.V. käuflich zu erwerben.

 

Bahneröffnung am 21. April 2018

Neukieritzsch. Traditionsgemäß werden am Samstag, den 21. April 2018 viele Leichtathleten aus Sachsen und darüber hinaus im Neukieritzscher "Stadion an der Lindenstraße" zur landesoffenen Bahneröffnung der Abteilung Leichtathletik der Sportfreunde erwartet. Ab 9:30 Uhr stehen in den Altersklassen U16 bis zu den Senioreninnen und Senioren unterschiedliche Sprintwett- und Laufwettbewerbe sowie die technischen Disziplinen Hoch- und Stabhochsprung sowie Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf auf dem Programm. Mit großem Engagement haben die Mitglieder der Abteilung Leichtathletik bei zwei Arbeitseinsätzen das Stadion aus dem Winterschlaf erweckt und gut auf diesen Höhepunkt vorbereitet. Insgesamt wurden dabei von den Mitgliedern der Abteilung Leichtathletik rund 100 Arbeitsstunden geleistet. Weitere Informationen unter www.neukiki.de. (WeWi)

Der erste „Tag der Sportfreunde“ ging erfolgreich zu Ende

Am Samstag, den 01.09.2018 luden die Sportfreunde Neukieritzsch 1921 e.V. erstmals zum „Tag der Sportfreunde“ auf das Sportgelände in der Badstraße 6 in Neukieritzsch. Nach einer gemeinsamen Erwärmung konnten sich Mitglieder und Interessierte in allen 13 Sportarten des Vereins ausprobieren und sich informieren.

11:00 Uhr fand das Fußballspiel der 1. Herrenmannschaft des TSV Lobstädt gegen unsere Champions-League statt. Mit einem Ergebnis von 1:2 für die Gäste aus Lobstädt trennte man sich nach einem unterhaltsamen Spiel. Zu verschiedenen Zeiten luden Gymnastik, Senioren- und Sitzsport, Fightaerobic und Judo zum Mitmachen ein. Abschließend wurden in ausgewählten Sportarten die Besten von unserem Vorstandsvorsitzenden Robert Scholz ausgezeichnet.

 Wir sagen DANKE an den Förderverein der Kita „Haus der Zukunft“, der mit seinen Kneipanwendungen müde Sportler erfrischte, an das Spielmobil der Freiwilligen Feuerwehr Lippendorf-Kieritzsch, das neben Wasserspielen und Dosenwerfen auch Technik der Feuerwehr zum Anfassen und Ausprobieren dabei hatte. Außerdem DANKE an die Sparkasse Leipzig, die mit einem Glücksrad und ihrem Infostand den Tag bereicherte und an die Automobile Borna, die mit drei Fahrzeugen vor Ort Lust auf einen neuen fahrbaren Untersatz machte.

 

Ein riesen DANKESCHÖN an unsere Spender und Sponsoren:

  • Gemeinde Neukieritzsch
  • Modehaus „Kathleen“
  • AMB Automobile Borna GmbH
  • Lausitzer Energie AG
  • Mitgas GmbH
  • Hörakustik Kufs
  • Petra’s Reisetip
  • Linden-Apotheke Neukieritzsch
  • MIBRAG
  • Siniat GmbH
  • Plambeck ContraCon
  • Euromicron Deutschland GmbH
  • AUSZEIT Restaurant & Cafe am Schwanenpark
  • EDEKA-Markt Fuhrmann in Neukieritzsch
  • Lars Potkownik Reifen- und Autoservice GmbH
  • Allianzvertretung Patrick Stieger
  • Bäckerei Brand
  • AOK Plus
  • Rasenballsport Leipzig GmbH, FC Bayern München AG und SG Dynamo Dresden

 Allein aus Vereinsmitteln ist so ein Tag nicht möglich.

Aber das größte DANKESCHÖN geht an all die fleißigen Kuchenbäcker, Kuchenverkäufer, Stationenbetreuer und Helfer einschließlich des Bauhofes und dem Hallenwart. Ohne Euch wäre dieser Tag nicht möglich gewesen und er wäre nicht so reibungslos abgelaufen. Herzlichen Dank!

 Der Vorstand der Sportfreunde Neukieritzsch 1921 e.V.

Foto: Carolin Fiedler

 

Die C-Junioren der SG Neukieritzsch/Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna bedanken sich bei der Fahrschule Kempe aus Regis-Breitingen

Zum Saisonstart 2017/2018 schlossen sich die Kicker der Sportfreunde Neukieritzsch mit den Jugendlichen aus Regis-Breitingen und Serbitz-Thräna zu einer Spielgemeinschaft zusammen. Alle 3 Vereine verfolgten das gemeinsame Ziel, bereits im C-Juniorenbereich auf dem Großfeld zu agieren.

Nach einem guten halben Jahr der Zusammenarbeit entschlossen sich die 23 Kinder unter Führung der Trainer Martin Pohlers (SV Regis-Breitingen) und Timo Heller (Sportfreunde Neukieritzsch) auch diese erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren fort zu setzen.

Daher freut es uns besonders, mit der Fahrschule Kempe einen tollen regionalen Unterstützer gefunden zu haben. Olaf Kempe aus Neukieritzsch, selbst jahrelanger „Spielervater“ verfolgt die Entwicklung der Sportfreunde bereits seit Jahren. Der gelernte Fahrschullehrer entschloss sich nach vielen Jahren des Angestelltenverhältnisses zum Gang in die Selbständigkeit und übernahm zum Jahresanfang die Fahrschule in Regis-Breitingen. Dabei steht die Fahrschule Kempe den Jugendlichen in allen Fragen bzw. Ausbildungen im Bereich Moped/ Motorrad sowie im Bereich PKW zur Verfügung.

 

Die C-Junioren der SG Neukieritzsch/Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna bedanken sich daher ganz herzlich bei der Fahrschule Kempe aus Regis-Breitingen für die tolle Unterstützung und sind stolz auf ihre neuen Auswärtstrikots.

 

Lieber Olaf, viel Erfolg mit der Fahrschule und auf eine gute und langjährige Zusammenarbeit. Deine Kicker der SG Neukieritzsch/Regis-Breitingen/Serbitz-Thräna.

 

 

 

 

Neukieritzscher Abendsportfest übertraf alle Erwartungen

Fast 200 Teilnehmer aus 6 Bundesländern und den USA am Start

Neukieritzsch. Das diesjährige Abendsportfest der Abteilung Leichtathletik der Sportfreunde Neukieritzsch 1921 e. V. hat am 6. Juli alle Erwartungen des Veranstalters übertroffen. Mit fast 200 Starterinnen und Startern aus sechs Bundesländern und aus den USA wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Aber nicht nur die Anzahl der gemeldeten Athleten, die aus über 40 Vereinen kamen, war gigantisch, auch die erzielten sportlichen Ergebnisse waren hochklassig.

US-Boys werfen über 70 Meter und schenken SFN-Athleten einen Speer

Absoluter Höhepunkt des Abends war das Speerwerfen. Hierfür hatten auch Athleten aus den USA gemeldet. Bei den Männern sicherte sich mit seinen 77,65 Metern der US-Amerikaner Michael Shuey im 5. Versuch den Sieg und den Pokal. Platz zwei ging hier an den Lokalmatadoren Toni Kretzschmar mit einer Weite von 39,20 Metern. Als eine tolle Geste werteten die Teilnehmer des Speerwerfens, dass Michael Shuey nach Wettkampfende dem jungen Neukieritzscher Werfer Jonas Lessig seinen Speer schenkte. Quasi als Dankeschön für die vor allem sprachliche Betreuung während des Wettkampfes. Die 70-Metermarke wurde auch in der Altersklasse MJU20 übertroffen. Hier siegte Tsuriel Pedigo (USA) mit einer Weite von 70,70 Metern. Auch für diese Leistung übergab der Veranstalter einen Ehrenpokal. Der junge US-Athlet reiste übrigens unmittelbar nach dem Wettkampf nach Finnland, wo vom 10. bis 15. Juli in Tampere die U-20 Weltmeisterschaften stattfinden. Im Frauen-Wettbewerb lieferten sich die beiden USA-Frauen Katie Reichert und Bethany Drake einen spannenden Zweikampf. Am Ende konnte Katie Reichert mit 50,88 Metern die bessere Weite für sich verbuchen. Sie bedeutete den Sieg und den Ehrenpokal vor ihrer Landsmännin, die 50,69 Meter weit warf.

Endlich ist die Bahnbeleuchtung fertiggestellt

Nicht unerwähnt darf bleiben, dass eine ganze Reihe von SFN-Aktiven diesmal auf ihre Starts verzichteten, weil sie als Kampfrichter und Helfer für einen ordnungsgemäßen Wettkampfverlauf sorgten. Groß war bei ihnen die Freude, als bei den Aufräumarbeiten am späten Abend erstmals die am Vormittag des Wettkampftages erst fertiggestellte Bahnbeleuchtung ihren ersten Test bestand. Viele Jahre haben die SFN-Leichtathleten um diese Verbesserung ihrer Trainingsbedingungen in den Frühjahrs- und Herbstmonaten gerungen. Dank der Unterstützung durch die Unternehmen MIBRAG AG und DOW Mitteldeutschland sowie der Böhlener Firmen Elektro-Bau & Service und Er-TI Dienstleistungen konnte das Projekt nun endlich zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Für September ist ein kleiner sportlicher Event zur offiziellen Einweihung der Anlage geplant. Alle Ergebnisse unter www.neukiki.de.(Text und alle Fotos Werner Winkler)

 

Aufnahmeantrag

Sportfreunde Neukieritzsch 1921 e.V.

Badstraße 6

04575 Neukieritzsch

www.sfneukieritzsch.de

 

Aufnahmeantrag                                                ___________________

(bitte in Druckbuchstaben ausfüllen)                       Mitglieds-Nr. (wird vom Verein vergeben)

 

Ich beantrage hiermit die Aufnahme in den Sportverein und möchte der Abteilung

 

___________________________________________          als Mitglied beitreten.

 

____________________              ____________________              __________________

Familienname                             Vorname                                     Geburtsdatum

____________________              ____________________              __________________

Straße und Hausnummer              PLZ                                            Wohnort

____________________              ____________________              __________________

Telefon                                       Handy                                        E-Mail

 

Ich war bis jetzt/ bin noch Mitglied in folgendem Verein ____________________________

Die Vereinssatzungen sind mir bekannt. Ich erkenne sie in vollem Umfang an und verpflichte mich zur pünktlichen Zahlung der Beiträge.

Ich erkläre mein Einverständnis, jederzeit widerruflich, dass die Fotografien von Aktivitäten, auf denen mein Kind zu erkennen ist im Rahmen folgender Publikationen: Internetpräsenz, Flyer zur Mitgliederwerbung, Berichterstattung in Medien (Zeitung, TV) veröffentlicht werden dürfen.

Gleichzeitig erkläre ich mich einverstanden mit der Veröffentlichung des Vornamens meines Kindes. Es werden keine privaten Adressen, Emailadressen, Telefonnummer publiziert.

 

______________________________             __________________________________

Ort, Datum                                                   Unterschrift (bei Kindern und Jugendlichen zusätzl. gesetzl. Vertreter)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Mitgliedsbeitrag des SFN 1921 e.V. setzt sich aus

 

                Vereinsbeitrag des SFN 1921 e.V. pro Jahr ab 2017         +                              Abteilungsbeitrag pro Jahr

                Erwachsene ab 18 Jahre                       100,00€                                                  entsprechend der jeweiligen Abteilung

                Kinder und Jugendliche                         50,00€

 

Austritt aus dem SFN 1921 e.V. und seinen Abteilungen

 Im Falle des Austrittes muss die Kündigung einen Monat vor Jahresende (30. November) schriftlich in der Geschäftsstelle eingegangen sein, um noch zum Jahresende gültig zu werden. Bei verspätetem Eingang verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr. Die Pflicht zur Beitragszahlung besteht bis zu diesem Zeitpunkt gegenüber den SFN und seinen Abteilungen.

 

Wir bitten, den Beitrag auf das Vereinskonto zu überweisen

Sparkasse Leipzig

IBAN DE40 8605 5592 1260 8012 21

BIC WELADE8LXXX

Unterkategorien

Wählen Sie ein Nachrichten Thema von der Liste unten aus, dann wählen Sie einen Nachrichten Artikel aus, um diesen zu lesen.

Fußball-News

Hier findet Ihr allgemeine aktuelle Nachrichten aus der Sektion Fussball.

Spielberichte der C-Junioren 2015-2016

Hier erfahrt Ihr aktuelle News zum Team der C-Junioren Saison 2015-2016

 

 

Das Team wird präsentiert durch

 

   

Informationen und Berichte aus der Sektion Kegelsport

Hier findet Ihr Berichte aus der sektion Wettkampfkegeln.

SV Springer Leipzig 1 – SF Neukieritzsch

                                 6   :   2


Es war der erwartet schwere Gang nach Leipzig. Gegen den SV Springer 1, der sich mit Bad Lausick ein Wettrennen um den ersten Platz liefert, hatte Neukieritzsch diesmal keine Chance. Die Leipziger wollen unbedingt aufsteigen, zeigten sich hochmotiviert und kämpften um jeden halben Punkt. Nach ca. 2 Stunden sah es an allen Brettern aber noch ganz gut aus. Klaus Reibiger und Ingo Wenzel einigten sich nach ausgeglichen verlaufenen Partien jeweils auf Remis. Doch dann zeigten unsere Kontrahenten, warum sie zur Zeit auf dem ersten Tabellenplatz stehen und je stärker der Gegner ist, desto höher ist dann die eigene Fehlerquote. So wurden Steffen Kuhnert, Reinhard Colditz und Eckehard Saupe nach und nach überspielt. Auch Ronald Wenzels Angriff lief diesmal ins Leere und wurde klar ausgekontert. Dass schließlich Jost Kasprusch und Lothar Bischof ihre Gewinnstellungen noch zum Remis verdarben, spielte schon keine Rolle mehr.

 

Kasprusch 0,5; Kuhnert 0; Colditz 0; Saupe 0; Wenzel, Ingo 0,5; Reibiger 0,5; Wenzel, Ronald 0; Bischof 0,5

Aktuelle Tabelle:

1. Bezirksklasse Leipzig, Staffel B

Pl. Mannschaft Sp. MP BP
1 SV Springer Leipzig 1 7 12 36.5
2 Schachfreunde Bad Lausick 1 7 12 36.0
3 TSG Markkleeberg 2 7 8 33.0
4 Sportfr. Neukieritzsch 1 7 8 30.5
5 SV Groitzsch 1861 1 7 8 29.5
6 SF Leipzig-Südost 3 7 7 27.5
7 SV 1919 Grimma 2 7 7 25.0
8 SV Springer Leipzig 2 7 3 21.0
9 SF Leipzig-Südost 4 7 3 18.5
10 SV Chemie Böhlen 1 7 2 22.5

Runde 8 am 17.03.2013 um 9:00 Uhr

SV Chemie Böhlen 1 - Schachfreunde Bad Lausick 1
SV 1919 Grimma 2 - SF Leipzig-Südost 3
Sportfr. Neukieritzsch 1 - TSG Markkleeberg 2
SF Leipzig-Südost 4 - SV Springer Leipzig 1
SV Groitzsch 1861 1 - SV Springer Leipzig 2