Neue Netze für unser DFB-Minispielfeld

Seit 23. September hat unser DFB-Minispielfeld in Neukieritzsch nicht nur einen erneuerten Untergrund, sondern auch neue Netze. Die Firma Thüringer Sportservice tauschte die Stahlseile und die gesamten Netze aus. Möglich wurde das durch Förderung über das LEADER-Programm. In einem schlanken Antrags- und Abrechnungsverfahren werden 80% der Kosten gefördert. Neben dem DFB-Minispielfeld wurde so auch Computertechnik erneuert, die für die Vereinsarbeit unabdingbar ist und Trainingsgeräte für unsere Fußball-Kids angeschafft. Den  Mitarbeitern der Gemeinde Neukieritzsch möchten wir einen herzlichen Dank für die Unterstützung sagen.

In diesem Sinn erfolgt aber auch ein Hinweis bzw. eine große Bitte: Das DFB-Minispielfeld steht neben dem Fußballtraining allen Bewegungsfreudigen zur Verfügung. Es ist allerdings kein Kletterspielplatz. Es wurden mehrere Tausend Euro durch die Gemeinde und den Sportverein investiert, um ihn wieder herzurichten. Es wäre schade, wenn er durch Klettern, Anzünden oder Zerschneiden – wie in der Vergangenheit passiert - schnell wieder kaputt ist. Es hat nichts mit „cool sein“ zu tun, wenn man Sachen mutwillig oder durch dummes Verhalten zerstört. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie mit Ihrem Kind darüber sprechen, wenn es sich gern am Sportplatz aufhält.